Klaipeda – Kiel

Trailer

Kühltrailer

Gefahrgut

Selbstfahrer

ISO-Container

Kühlcontainer

Mobile Maschinen

Stückgut

Neufahrzeuge

Klaipeda nach Kiel

Fahrplan herunterladen
Fahrtzeit: 19 Stunden

Abfahrt

Montag 22:00
Dienstag 22:00
Mittwoch 22:00
Donnerstag 22:00
Freitag 22:00
Samstag 22:00
Sonntag 22:00

Ankunft

Dienstag 17:00
Mittwoch 17:00
Donnerstag 17:00
Freitag 17:00
Samstag 17:00
Sonntag 17:00
Montag 17:00

Annahmeschluss

Selbstfahrer: 2 Stunden vor Abfahrt

Trailer: 2 Stunden vor Abfahrt

Gefahrguteinheiten: 3 Stunden vor Abfahrt

Sind Sie schon Kunde bei uns?

Geben Sie an, welche Art Transport Sie benötigen. Anschließend erhalten Sie von uns ein Angebot.

Angebot einholen

Buchung und Tracking

Wir empfehlen Ihnen unser intuitives Onlinebuchungssystem, das für alle Geräte geeignet ist und über das Sie Buchungen anlegen und Lieferungen bequem aktualisieren und verfolgen können.

BUCHUNG UND TRACKING 
Tweets by DFDSGroup

Unsere Serviceleistungen

container transportation map 1200x600

Schneller Containertransport zwischen West- und Osteuropa

Mit einem ausgedehnten europaweiten Netzwerk bieten wir einen schnellen und effizienten Containertransport von/zu den wichtigsten Häfen in Nordeuropa von/zu Zielen im gesamten Baltikum und darüber hinaus. Wir bieten einen einzigen Ansprechpartner und Zollservice, um kurze Transitzeiten und einen sicheren Prozess zu gewährleisten, um Ihre Fracht dorthin zu bringen, wo Sie sie brauchen und wann Sie sie brauchen.

KARTE ANZEIGEN

Kontakt

Port of Klaipeda - 4 ships
IMG 2112-1

Zuschläge

MGO BAF (Treibstoffzuschlag)

Januar 2022
6.38 €/Lmn
5.42 £/Lmn

Februar 2022
8.3 €/Lmn
6.91 £/Lmn

Was ist der MGO BAF?

Der MGO BAF (Marine Gasöl Bunker Ausgleichsfaktor) gleicht Schwankungen im Preis für Schiffstreibstoff aus.

Wenn der Treibstoffpreis  steigt, erhöht sich der Zuschlag. Wenn der Preis fällt, reduziert sich der Zuschlag.

Additional surcharges

On our Klaipeda – Kiel route, additional charges may apply.

Gefahr-, Sperr- und Schwergut

Pictogram representing GHS hazard divisions 1.1-1.3, explosives

Explosive Stoffe 1.1-1.3

Pictogram with a black flame on a red background, representing GHS hazard 2.1, flammable gasses

Gase und gasförmige Stoffe 2

Pictogram with a black flame on a red background, representing GHS hazard Division 3, flammable liquids

Entzündbare flüssige Stoffe 3

GHS hazard pictogram showing division 4 (flammable solids)

Entzündbare feste Stoffe 4

Pictogram representing GHS hazard Division 5.1, oxidizing substances

Entzündend (oxidierend) wirkende Stoffe 5,1

Pictogram with a skull symbol representing GHS hazard Division 6.1, toxic substances

Giftige Stoffe 6

Pictogram representing GHS hazard class 7, radioactive material

Radioaktive Stoffe

Pictogram representing GHS hazard class 8, corrosive substances

Ätzende Stoffe 8

Pictogram with a black lines on a white background, representing GHS hazard class 9, miscellaneous dangerous substances and articles

Verschiedene gefährliche Stoffe und Gegenstände 9

Weitere Informationen zum IMDG-Code

Sperr-/Schwergut

Für Einheiten mit einer Breite von über 2,6 Metern werden folgende Zuschläge erhoben:

2,61–3,00 m (Basistarif + 25 %)

3,01–3,50 m (Basistarif + 50 %)

3,51–4,00 m (Basistarif + 75 %)

4,10–4,50 m (Basistarif + 100 %)

Ab 4,51 m: auf Anfrage

Bei Verschiffung von Einheiten mit einem Gewicht von über 40 Tonnen wird ein Zuschlag von 20 % auf den Basistarif erhoben.

Häufig gestellte Fragen

In unserem FAQ Bereich finden Sie zusätzliche Informationen zu folgenden Themen: Zuschläge, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Gefahrgut, DFDS Ökobilanz, Buchungsmöglichkeiten und vieles mehr.

DFDS-UK-2018 2595

Sind Sie schon Kunde bei uns?

Geben Sie an, welche Art Transport Sie benötigen. Anschließend erhalten Sie von uns ein Angebot.

FrachtschifffahrtRouten und fahrplaeneKlaipeda kiel

Erkunden Sie DFDS

LogistiklösungenPassagierfährenÜber DFDS (Englisch)
Folge uns
Website und Sprache
DFDS Whistle-blower systemCookiesRechtsabteilungImpressum