Reiseziele

Verirren Sie sich im Baltikum

Reiseziele
Palanga, Lithuania
Vilnius, Lithuania
Coastline in Estonia
Tallinn market square, Estonia

Baltische Staaten entdecken

Drei Schwestern, die sich dieselbe Ostseeküste teilen, finden bei den Reisenden immer mehr Anklang. Wunderschöne Natur, atemberaubende Geschichte, eine saubere Küste und leichte Erreichbarkeit – alles, was man für einen tollen Urlaub braucht. Estland und Litauen sind zwei Länder, die eine so unterschiedliche Geschichte haben und so viel zu bieten haben, dass man sie beide besuchen sollte.

Vilnius, Lithuania
Tallinn, Estonia

Hauptstädte Vilnius und Tallinn

Entdecken Sie Vilnius, ein pulsierendes Zentrum von Kunst, Kultur und gemütlichen Altstadtgassen. Vilnius ist bekannt für seine barocke Architektur, die vor allem in der mittelalterlichen Altstadt zu sehen ist. Doch die Gebäude, welche die teilweise kopfsteingepflasterten Straßen dieses Viertels säumen, spiegeln verschiedene Stile und Epochen wider, von der neoklassischen Vilnius-Kathedrale bis zur gotischen St.-Anna-Kirche. Das Tor der Morgenröte aus dem 16. Jahrhundert, in dem sich ein Schrein mit einer heiligen Marienikone befindet, bewachte einst einen Eingang zur ursprünglichen Stadt.

Tallinn, die Hauptstadt Estlands an der Ostsee, ist das kulturelle Zentrum des Landes. Die ummauerte, kopfsteingepflasterte Altstadt beherbergt Cafés und Geschäfte sowie den Kiek in de Kök, einen Wehrturm aus dem 15. Jahrhundert. Das gotische Rathaus aus dem 13. Jahrhundert mit seinem 64 m hohen Turm befindet sich auf dem historischen Hauptplatz von Tallinn. Die St.-Nikolaus-Kirche ist ein Wahrzeichen aus dem 13. Jahrhundert, in dem kirchliche Kunst ausgestellt ist.

Trakai castle, Lithuania
Kaunas castle, Lithuania
Castle in Estonia

Schlösser

In früheren Zeiten war Litauen für seine Holzschlösser und Festungen bekannt. Diese Holzburgen dienten als Verteidigungsanlagen und waren die Residenzen der damaligen Herzöge. Aber diese Holzburgen sind im Laufe der Zeit verfallen, und die Burgen in Litauen, die man heute sieht, sind allesamt Stein- und Ziegelburgen. Die Stein- und Ziegelburgen stammen aus dem 13. und 14. Jahrhundert, und es gibt einige wirklich beeindruckende Steinburgen in Litauen. In Estland gibt es über 1000 Burgen und Schlösser sowie Herrenhäuser, die bis ins 13. Viele dieser schönen Anwesen, die einst wohlhabenden russischen Gutsbesitzern gehörten, werden heute als Galerien, Museen und Restaurants genutzt.

Wenn Sie die estnische Landschaft erkunden, werden Sie viele Bauwerke sehen, die von der historischen Architektur des Ortes zeugen. Von der Renaissance über den Barock bis hin zum Jugendstil. Viele der estnischen Schlösser und Herrenhäuser sind zwar im Laufe der Zeit verfallen, aber viele von ihnen wurden renoviert und sind für die Öffentlichkeit zugänglich.

Curonian Spit, Lithuania

Natur in Litauen

Die Natur hat sich in Litauen großzügig gezeigt. Obwohl es keine Berge oder großen Wälder gibt, liegt die Schönheit des Landes in der Vielfalt seiner Landschaften. Es ist ein Land der sanften Hügel und Ebenen, der ruhig fließenden Flüsse und der Seen, in denen sich das Blau des Himmels spiegelt. Der größte Fluss, der Nemunas, sammelt das Wasser vieler Nebenflüsse und führt es in die Ostsee, wo Litauens berühmte „Bernsteinküste“ liegt. Die Kurische Nehrung ist eine sechzig Kilometer lange Bank aus Sanddünen und Kiefern, die sich vom Südwesten bis zur Hafenstadt Klaipėda erstreckt und das große Kurische Haff umschließt. Seit Jahrhunderten wird Bernstein, Litauens kostbare Ernte aus dem Meer, auf diesen goldenen Sand gespült.

Coastline in Estonia

Natur in Estland

Estland hat eine geringe Bevölkerungsdichte und viel unberührte Natur. Drei Viertel des Staatsgebiets sind von Wäldern und Mooren bedeckt. Unsere Luft gehört zu den saubersten der Welt, und die Freiheit, sich in der Natur frei zu bewegen, ist gesetzlich verankert. Die natürliche Vielfalt wird durch nicht vier, sondern fünf Jahreszeiten unterstrichen.

Um das Land und die Natur Estlands zu beschreiben, könnte man Wörter wie sauber, ruhig, still, unberührt, mystisch, uralt und viele andere verwenden. Der estnische Naturtourismus umfasst zahlreiche Angebote wie Wanderwege in Mooren und Sümpfen, Naturparks, Vogelbeobachtungsplätze, Fahrradtouren und Kanufahrten. Die zahlreichen Inseln, die Steilküsten und die Bevölkerung, die einen ökologischen Lebensstil pflegt, machen Estland zu einem erstklassigen Reiseziel für Naturliebhaber.

Couple on deck onboard minicuise

Melden Sie sich bei unserem DFDS-Newsletter an und erhalten immer zuerst die neuesten Informationen über: 

    Exklusive Angebote, Aktionen oder Gewinnspiele 

    Die neuesten Nachrichten und spezielle Veranstaltungen 

    Inspiration und Tipps für Ihre nächste Reise 

Preise je nach Verfügbarkeit. Es gelten telefonische Buchungsgebühren. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.