DFDS logo
Carbon offsetting - sea

DFDS CO2-Emissionssenkungsprogramme 

Carbon offsetting intro

Externe vs. Interne Kohlenstoffkompensation – Den Unterschied verstehen

Dekarbonisierung ist bei DFDS nicht nur ein Buzzword, sondern unser Leitmotiv. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren CO2-Fußabdruck zu reduzieren und durch emissionsärmeres Reisen eine bessere Zukunft zu schaffen.

Unsere Carbon Offset- (Externe Kohlenstoffkompensation) und Carbon Inset-Programme (Interne Kohlenstoffkompensation) sind zwei unterschiedliche, aber gleichermaßen wirksame Möglichkeiten, wie Sie als Passagiere Teil unseres Wegs der Emissionsreduktion sein können. 

Externe CO2-Kompensation:

  • Externe Kompensationsprogramme ermöglichen es Ihnen, die Kohlenstoffemissionen, die während Ihrer Reise entstehen, auszugleichen.
  • Sie können sich für den Kauf von Externen Kompensationszertifikaten entscheiden, mit denen externe Projekte wie das Pflanzen von Bäumen, Initiativen für erneuerbare Energien oder andere verifizierte Bemühungen zur Reduzierung des Treibhausgasausstoßes unterstützt werden.
  • Externe Kompensationszertifikate tragen dazu bei, den Ausstoß von Treibhausgasen weltweit zu reduzieren, und stehen im Einklang mit unserer Mission, den Klimawandel auf breiterer Ebene zu bekämpfen.

Interne CO2-Kompensation:

  • Interne CO2-Kompensation ist eine DFDS-Initiative, bei der Sie direkt zur Finanzierung unserer internen Projekte zur Kohlenstoffreduktion beitragen.
  • Durch den Kauf von Internen Kompensationszertifikaten unterstützen Sie Projekte, die innerhalb unserer Betriebe durchgeführt werden und darauf abzielen, die Emissionen zu senken und Ihre Reise umweltfreundlicher zu gestalten.
  • Mit den Internen Kompensationszertifikaten werden Projekte finanziert, bei denen verstärkt emissionsarme Kraftstoffe eingesetzt werden.
  • Durch diese Initiative können Sie entweder Ihre Emissionen vollständig kompensieren oder einen Beitrag zu künftigen Investitionen leisten (abhängig von der Fährroute).
  • Interne CO2-Kompensation wird den Kunden abzüglich ihres EU-EHS Zuschlags (Beitrg zum EU-Emissionshandelssystem) zur Verfügung gestellt. Der EU-EHS Zuschlag ist keine direkte Initiative zur Verringerung des Kohlenstoffausstoßes, die Interne CO2-Kompensation hingegen schon. Wenn sich ein Gast dafür entscheidet, seinen Kohlenstoffausstoß mit Kompensationszertifikaten zu reduzieren, ist der EU-EHS Zuschlag nicht mehr relevant und wird daher bei der Berechnung der freiwilligen Beiträge aus dem Gesamtpreis herausgerechnet. Dies gilt hingegen nicht für externe Ausgleichsprojekte.
Carbon offsetting - sea

Was ist der Hauptunterschied?

Die externe CO2-Kompensation (Offsetting) konzentriert sich auf die Unterstützung externer, verifizierter Projekte, die die Kohlenstoffemissionen weltweit reduzieren. Interne CO2-Kompensation (Insetting) hingegen trägt direkt zu einer CO2-Reduzierung in unserem Verkehrsnetz bei.

Ganz gleich, ob Sie lieber die globale Emissionsreduktion durch externe Kompensationsprogramme oder unsere lokalen, internen Projekte unterstützen möchten, DFDS bietet Ihnen die Möglichkeit, eine wichtige Rolle auf unserem Pfad in Richtung einer Zukunft mit Netto-Null-Emissionen zu spielen.

Die Kosten für eine Tonne CO2 zur Reduzierung der Emissionen auf einem DFDS-Schiff hängen derzeit von unserer Fähigkeit ab, Biokraftstoffe zu beschaffen und zu verwenden, die begrenzt und teuer sind. Die Kosten für den Ausgleich der gleichen CO2-Emissionen durch die Unterstützung von Projekten zur Aufforstung, wie sie von www.carbonfootprint.com angeboten werden, sind wesentlich geringer.

Ship at sea

Zu welchen internen Kompensationsprojekten würde ich einen Beitrag leisten? 

DFDS hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2050 einen Netto-Null-Emissionsausstoß zu erreichen, und entwickelt daher kontinuierlich Initiativen, die bedeutende Veränderungen vorantreiben.

Unsere wichtigste Quelle zur Emissionsreduzierung ist der verstärkte Einsatz von Biokraftstoff. Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie unsere Bemühungen, auf emissionsärmere und emissionsfreie Schiffskraftstoffe umzustellen. Diese Kraftstoffe verursachen weniger Emissionen als herkömmliche Optionen und helfen uns, unseren CO2-Fußabdruck zu verringern. 

Weitere Informationen zu unserem Klimaplan finden Sie unter: https://www.dfds.com/en/about/sustainability/climate-plan

Carbon offsetting - forests

Globale Kompensationsprojekte

Im Rahmen unserer langjährigen Partnerschaft mit Carbon Footprint bietet DFDS verschiedene Kompensationsinitiativen an, die eine bedeutende Wirkung haben. Indem wir in Projekte im Amazonas-Regenwald investieren, unterstützen wir die Schaffung nachhaltiger Lebensgrundlagen und die wirtschaftliche Entwicklung vor Ort bei gleichzeitigem Erhalt des Ökosystems. Darüber hinaus maximieren unsere Aufforstungsmaßnahmen in Großbritannien und Kenia die Rückgewinnung von Kohlenstoff, schaffen lokale Lebensräume, erhöhen die Artenvielfalt und gleichen CO2-Emissionen aus. Dies ist ein Kundenangebot, das nicht mit den Emissionen von DFDS verbunden ist.

Carbon offsetting logos

Unsere Kompensationsprojekte 

Wir arbeiten nur mit Kompensationsprojekten mit hohem Standard; daher erfüllen alle unsere Programme den Verified Carbon Standard. Um die Vertrauenswürdigkeit zu gewährleisten, ist unser Lieferant außerdem QAS-zertifiziert. Weitere Informationen zu diesen Energie- und Beratungsdienstleistungen finden Sie auf den unten aufgeführten Websites:

Carbon offsetting - forest

Berechnung Ihres CO2-Fußabdrucks

Um Ihnen eine genaue Einschätzung Ihrer Kohlenstoffdioxidemissionen zu geben, analysieren wir die Gesamtemissionen jedes unserer Schiffe. Diese Daten dienen als Grundlage für die Berechnung der CO2-Belastung durch unseren Fracht- und Passagierverkehr.

Der Prozess:

Emissionsanalyse: Wir erfassen sorgfältig den Kraftstoffverbrauch und erstellen Emissionsdaten für alle unsere Schiffe, wobei wir eine Reihe von Faktoren wie Kraftstoffverbrauch, zurückgelegte Strecke und Energieeffizienz berücksichtigen. 
Bewertung der Kohlenstoffauswirkungen: Anhand der Emissionsdaten berechnen wir die Kohlenstoffauswirkungen jeder Fahrt, unabhängig davon, ob es sich um Fracht- oder Passagierverkehr handelt.

Unser Programm zur Verringerung des Kohlenstoffdioxidausstoßes für Touristen beruht auf denselben Methoden und Grundsätzen wie das Programm für unsere Frachtkunden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: https://www.dfds.com/en/freight-ferries-and-logistics/decarbonised-certificate

Ihre Klimaschutz-Optionen

Mit diesem Wissen ausgestattet, bieten wir Ihnen eine Auswahl. Sie können sich dafür entscheiden, Ihre Kohlenstoffemissionen für eine bestimmte Reise zu reduzieren, indem Sie in akkreditierte und extern geprüfte interne DFDS-Projekte zur Kohlenstoffreduzierung investieren. Diese Projekte sind darauf ausgerichtet, die während Ihrer Reise entstehenden Emissionen direkt zu reduzieren. 

Warum mit DFDS reisen?

Wenn Sie mit DFDS reisen, entscheiden Sie sich dafür, etwas zu bewirken. Unser Engagement für die Dekarbonisierung gibt Ihnen die Möglichkeit, Teil unserer Mission zu sein, Kohlenstoffemissionen zu reduzieren und zu einer Zukunft mit Netto-Null-Emissionen beizutragen. Begleiten Sie uns auf unserer Reise.

WTA-24-Vote-European-Awards-Homepage-3

Champion der Meere! 

Wir freuen uns sehr, bekanntgeben zu dürfen, dass DFDS bei den prestigeträchtigen World Travel Awards als World's Leading Ferry Operator 2023 ausgezeichnet worden ist - unser 13. Titel in Folge! 

Diese Ehrung unterstreicht unser Engagement, unseren Passagieren beispiellose Erlebnisse zu bieten, und spiegelt die harte Arbeit unserer außergewöhnlichen Teammitglieder wider, die sich dafür einsetzen, dass jede Reise so einzigartig ist wie die nächste.  

Jedem einzelnen unserer geschätzten Gäste möchten wir unseren tiefsten Dank aussprechen. Ihre kontinuierliche Unterstützung und Ihr Vertrauen in unsere Dienste sind der Grundstein für unseren Erfolg. Lernen Sie die fesselnden Persönlichkeiten hinter jeder Reise kennen und entdecken Sie hier ihre inspirierenden Geschichten. 

Wir möchten außerdem mit großem Stolz verkünden, dass wir für den Titel "Europe's Leading Ferry Operator 2024" nominiert wurden und würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auch dieses Mal unterstützen.