Passagierfähren
Fährüberfahrten
Urlaub
Angebote
DFDS Erleben & Kundenservice

Pressmeldung

DFDS KÜNDIGT NEUES SCHIFF ZUR VERSTÄRKUNG SEINER ÄRMELKANALFLOTTE AN

Hamburg, 31.05.2019. Mit dem ersten Stahlschnitt haben die Bauarbeiten an dem neuen, auf den Namen „Côte d’Opale“ getauften Schiff begonnen.

DFDS, eine der führenden Fährreedereien, hat den Namen des neuen Schiffs bekannt gegeben, das ab 2021 den Betrieb auf dem Ärmelkanal aufnehmen soll.

Die „Côte d'Opale“ ist nach dem französischen Küstenstreifen benannt, der an Belgien angrenzt und sich direkt gegenüber den berühmten weißen Kreidefelsen im Südosten Englands befindet.

Am 30. Mai begann das Schiff den ersten Schritt seiner Reise mit einer traditionellen Stahlschnittzeremonie. Die „Côte d'Opale“ wird in der AVIC-Werft in Weihai (China) gebaut und soll im Jahr 2021 auf der Strecke Calais–Dover den Betrieb aufnehmen. Mit einer Kapazität von 1000 Passagieren und Crewmitgliedern wird sie das längste Schiff auf dem Ärmelkanal sein.

Mit dem neuen Schiff möchte DFDS seinen Kunden Tag für Tag den bestmöglichen Service und ein optimales Erlebnis an Bord bieten. Anfang des Jahres investierte das Unternehmen in ein umfassendes Erneuerungsprogramm seiner Flotte, um die Ansprüche seiner Kunden weiterhin optimal zu erfüllen und zudem ein kontinuierliches Wachstum zu gewährleisten. Im Vordergrund steht dabei eine Optimierung der Kundenerfahrung durch zusätzliche Annehmlichkeiten für Passagiere, vertraute Umgebungen und dynamische Ernährungskonzepte. Darüber hinaus können sich Passagiere künftig über WLAN, einen Kinderspielbereich und einen einfach zugänglichen Außenbereich freuen.

Dieses neue Konzept für moderne Seereisen soll schrittweise auf die gesamte Ärmelkanalflotte ausgeweitet werden und diese künftig eine einheitliche Erfahrung nach dem Vorbild der „Côte d'Opale“ gewährleisten. So möchte DFDS die bestmögliche Kundenerfahrung auf seinen Schiffen noch verbessern und über die gesamte Flotte hinweg anbieten.

Kasper Moos, Leiter der Geschäftseinheit „Short Routes and Passenger“ bei DFDS, dazu: „Wir freuen uns sehr, den Namen unseres neuen Schiffes, der ‚Côte d'Opale‘, bekanntzugeben. Der erste Stahlschnitt ist ein ganz besonderer und spannender Moment, ab dem das Schiff in seiner Fertigung erstmals Gestalt annimmt. Die ‚Côte d'Opale‘ wird unseren Passagieren eine entspannte Reiseerfahrung mit modernen Food-Konzepten und einer umfangreichen Shoppingerfahrung auf dem Ärmelkanal ermöglichen. Damit stellen wir den Kunden weiterhin in den Mittelpunkt und suchen kontinuierlich nach Verbesserungen, um die Reise mit DFDS zu einer ganz besonderen, unvergesslichen Erfahrung zu machen.“

ÜBER DFDS: Als eine der führenden Fährreedereien betreibt DFDS Passagier- und Frachtrouten in Europa. Mit einer Flotte von mehr als 50 Schiffen, bringen wir jährlich rund sechs Millionen Personen sicher über die Ostsee, die Nordsee und den Ärmelkanal. Neben der einfachen Passage beinhaltet das Portfolio der Reederei Minikreuzfahrten, Pauschal-und Rundreisen sowie Gruppenreisen. DFDS wurde bereits zum achten Mal mit dem World Travel Award als weltbeste Fährreederei ausgezeichnet. Den Titel „Europas beste Reederei" trägt sie das zwölfte Jahr in Folge. Weitere Informationen unter www.dfds.de.

WTA banner 1200 x 600

WORLD’S LEADING FERRY OPERATOR 2020

Wir sind zum zehnten Mal in Folge bei den World Travel Awards als weltweit führende Fährreederei nominiert worden! Wir würden gerne wieder gewinnen jedoch brauchen wir hierfür Ihre Hilfe - bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Stimme und helfen Sie uns, zehn Jahre Weltklasse-Service zu erreichen!

Wir sind auch für die World's Leading Ferry Website 2020 nominiert worden, für die Sie hier abstimmen können.

FÜR UNS ABSTIMMEN 
FrachtschifffahrtLogistiklösungenÜber DFDS (Englisch)
PassagierfaehrenPresseDfds neues schiff
DFDS Whistle-blower systemCookiesRechtsabteilungImpressum