Chevron pointing rightFacebookLinkedInTwitterEmailFacebooklinkedInBlogYouTubeInstagramArrow downExternal link (before text)Toggle menu and search iconLoginTriangle pointing upSearch (magnifying glass)Cross (close)InfoPassenger ferriesBoatTruckAbout usDownloadCustomer center iconFerry crossingBusiness cruiseCruises and packagesGroupsAutomotiveHazardous cargoIndustrial cargoISO containerMobile machineReefer containerReefer trailerSelf-driveTrailerBulk liquidPdfSwitch-arrowsCheckmarkThree dotsCross with circleFlag nl-BEFlag fr-BEFlag sv-SEFlag da-DKFlag nlFlag etFlag fiFlag deFlag itFlag lvFlag ltFlag nnFlag ruFlag esFlag plFlag frFlag en (UK)Flag en (US)Flag en (Global)Flag pt (BR)Flag en (CA)Flag zh (CN)Flag cs (CZ)Flag ee (EE)Flag ja (JP)Flag ko (KR)Flag ro (RO)Flag sk (SK)Flag bgAlertOutbound and Returntickmarknumber of sailingsdruration of sailingdrive onsea view cabinbooking deadlinedrive on cycle onconcert ticketmatch ticketbus transfercurrency DKKcurrency €currency poundcurrency %romantic mealnights on boardmealromantic nights on boardnights in cityromantic cityfamily city
GDPR-DISCLAIMERGDPR-READMORE
GENERAL-REJECT

Pressemeldung

Pressemeldung

NEUE BUSINESS UNIT PASSAGIERGESCHÄFT

Die Fährreederei DFDS vereint europaweit im Passagiergeschäft die Marketing- und Verkaufsabteilungen, um Serviceleistungen und Kundenzufriedenheit im Zuge einer neuen, länderübergreifenden Buchungsplattform zu optimieren.

Hamburg, 8. September 2017.Die dänische Fährreederei DFDS führt eine neue Organisationsstruktur der Vermarktungs- und Verkaufsabteilungen für alle Passagierrouten ein. Die neue funktionale Struktur tritt ab Oktober in Kraft und löst das aktuelle, länderbasierte Organisationsmodell ab. Die entstehende Business Unit Passenger umfasst sämtliche Verkaufs- und Vertriebsaktivitäten für die acht Passagierrouten des Unternehmens in Nord- und Ostsee sowie auf dem Ärmelkanal. Für deutsche Kunden und Partner ändert sich nichts - bisherige Ansprechpartner bleiben bestehen.

Der Passagierbereich von DFDS hat sich in den letzten Jahren zu einem erfolgreichen Unternehmenszweig entwickelt. Mittlerweile machen Passagierreisen auf den Routen nach Großbritannien, Skandinavien und im Baltikum 20 Prozent des Unternehmensumsatzes aus, wobei acht von zehn Passagieren ihre Überfahrten online buchen. In Zeiten der digitalen Transformation wächst der Anspruch der Kunden an eine einfache und hochqualitative Online-Buchungsmöglichkeit. Diesem Anspruch begegnet DFDS im nächsten Schritt mit der Vereinigung der aktuell 17 einzelnen Buchungswebseiten im Passagierbereich zu der gemeinsamen Buchungsplattform DFDS.COM im nächsten Jahr. Die neue, ebenfalls vereinte Organisationsstruktur der Marketing- und Verkaufsabteilungen ermöglicht den einheitlichen Betrieb der Buchungsplattform, garantiert Kundenservice aus einer Hand und erhöht darüber hinaus die Vertriebseffizienz.

ÜBER DFDS: Als eine der führenden Fährreedereien betreibt DFDS acht Passagierrouten in der Nord- und Ostsee sowie über den Ärmelkanal. Die dänische Reederei bringt mit einer Flotte von mehr als 50 Schiffen jährlich rund sechs Millionen Personen in Schottland, England, Frankreich, den Niederlanden, Dänemark, Deutschland, Norwegen, Schweden, Estland und Litauen sicher ans Ziel. Neben der einfachen Passage beinhaltet das Portfolio der Reederei MiniKreuzfahrten, Pauschal- und Rundreisen sowie Gruppenreisen und Fußballreisen. DFDS wurde bereits zum sechsten Mal mit dem World Travel Award als weltbeste Fährreederei ausgezeichnet. Den Titel „Europas beste Reederei“ trägt sie das zehnte Jahr in Folge. Weitere Informationen unter www.dfds.de.

Wir wurden ausgezeichnet!

Wir wurden in 2012-2019 als „Europes Leading Ferry Operator“ und in 2011-2018 als „Worlds Leading Ferry Operator“ ausgezeichnet