Fallstudie: BMGS

Die Fähigkeit, sich dem Unternehmenswachstum anzupassen

Fallstudie: BMGS
BMGS logo

Über BMGS

JSC „BMGS“ ist eines der führenden lettischen Bauunternehmen, das sich auf den Bau von hydrotechnischen und zivilen Strukturen spezialisiert hat. In den 65 Jahren erfolgreicher Arbeit und Zusammenarbeit mit Partnern in Ost und West sind sie Experten für die Umsetzung der schwierigsten, anspruchsvollsten und ehrgeizigsten Projekte in den Bereichen Wasserbau, Eisenbahnbau, Zivil- und Industriebau.

Kunde: JSC „BMGS“
Branche: Bauwesen
Hauptsitz: Riga und Ventspils, Lettland
Produktart: Beton- und Stahlbetonkonstruktionen
Nettoumsatz: 60,7 Mio EUR (2019)

Construction, steel beams, DFDS worker

Zusammenfassung

BMGS hat große Erfahrung im Bau von Industriegebäuden, Eisenbahnen und Hafenprojekten. Im Jahr 2012 war das Unternehmen auf der Suche nach einem geeigneten Logistikdienstleister, der sich dem Wachstum des Unternehmens anpassen konnte. DFDS bietet seit fast 10 Jahren Logistikdienstleistungen für den gesamten Lebenszyklus und eine Tür-zu-Tür-Lösung an.

Ergebnisse

Verlässlicher Lieferplan

Verlässlicher Lieferplan

Klarer Budgetvorschlag

Klarer Budgetvorschlag

Möglichkeit zur Messung des CO2-Fußabdrucks

Möglichkeit zur Messung des CO2-Fußabdrucks

Lieferung von A bis Z

Lieferung von A bis Z

BMGS construction material

Herausforderung

BMGS benötigte einen Partner, der einen Tür-zu-Tür-Transport für eine Vielzahl von sperrigen und nicht standardisierten Frachtstücken anbietet, wie z.B. große, schwere Stahlbetonkonstruktionen, Wandelemente, Deckenplatten und Säulen. Ihre Produktion musste zu den Baustellen von BMGS in Schweden, Dänemark und Norwegen transportiert werden. In den letzten 3 Jahren hat BMGS seinen Umsatz auf dem schwedischen Markt verdoppelt, mit einer entsprechenden Zunahme der Lieferungen in diese Richtung. Daher war es wichtig, dass das Logistikunternehmen, mit dem wir zusammenarbeiten, in der Lage ist, sich an die wachsenden Anforderungen von BMGS anzupassen und die Berechnungen und Daten für den CO2-Fußabdruck zu liefern.


Die breite Palette an Dienstleistungen, der nicht standardisierte Transport und die Verfügbarkeit sind die Hauptgründe, warum wir DFDS als Partner gewählt haben. Da unser Unternehmen wächst, kann der Partner außerdem sicherstellen, dass unsere Produkte immer planmäßig an ihrem Bestimmungsort ankommen.

Rudolfs Bubinduss, Mitglied der Geschäftsführung von BMGS

Construction, steel beams, DFDS workers

Lösung

DFDS hat Dienstleistungen und Logistiklösungen in den baltischen Staaten etabliert. Mit den vielen Lösungen für den Transport einer breiten Palette von Produkten sowie der Möglichkeit, sowohl Straßen- als auch Seetransporte durchzuführen und bei Bedarf sogar die Lagerhaltung einzubeziehen, war es eine hervorragende Lösung für die Bedürfnisse von BMGS. Heute übergibt BMGS seine Produkte an DFDS und wir kümmern uns um den Rest. Wir sorgen für einen klaren Zeitplan, ein Budget und die Einhaltung eines hohen Qualitätsstandards während des gesamten Prozesses. Die Infrastruktur von DFDS ist der Herausforderung gewachsen, mit den Zeitplänen der Kunden zu arbeiten, die manchmal die Entsendung von bis zu zehn Lkw pro Tag zu einem einzigen Standort verlangen. Ein wichtiger zusätzlicher Vorteil ist, dass DFDS in der Lage ist, BMGS die notwendigen Informationen zu liefern, um den CO2-Fußabdruck der Lieferungen zu berechnen.

DFDS Employee, Quote and book image, UX Flow 1

Angebot mit DFDS Direct

Erstellen Sie Angebote für Sendungen und buchen Sie, verfolgen Sie Ihre Fracht und verwalten Sie alle Ihre Dokumente an einem Ort.