Chevron pointing rightFacebookLinkedInTwitterEmailFacebooklinkedInBlogYouTubeInstagramArrow downExternal link (before text)Toggle menu and search iconLoginTriangle pointing upSearch (magnifying glass)Cross (close)InfoPassenger ferriesBoatTruckAbout usDownloadCustomer center iconFerry crossingBusiness cruiseCruises and packagesGroupsAutomotiveHazardous cargoIndustrial cargoISO containerMobile machineReefer containerReefer trailerSelf-driveTrailerBulk liquidPdfSwitch-arrowsCheckmarkThree dotsCross with circleFlag nl-BEFlag fr-BEFlag sv-SEFlag da-DKFlag nlFlag etFlag fiFlag deFlag itFlag lvFlag ltFlag nnFlag ruFlag esFlag plFlag frFlag en (UK)Flag en (US)Flag en (Global)Flag pt (BR)Flag en (CA)Flag zh (CN)Flag cs (CZ)Flag ee (EE)Flag ja (JP)Flag ko (KR)Flag ro (RO)Flag sk (SK)Flag bgAlertOutbound and Returntickmarknumber of sailingsdruration of sailingdrive onsea view cabinbooking deadlinedrive on cycle onconcert ticketmatch ticketbus transfercurrency DKKcurrency €currency poundcurrency %romantic mealnights on boardmealromantic nights on boardnights in cityromantic cityfamily city
GDPR-DISCLAIMERGDPR-READMORE
GENERAL-REJECT
Zielgebiete
Radreisen Baltikum

RADREISEN IM BALTIKUM

Eine Radreise entlang der Ostsee ist schon ein wunderbares Erlebnis – entdecken Sie die Schönheit und kulturellen Besonderheiten der litauischen Küste! Mit der Fähre gelangen Sie von Kiel nach Klaipeda, hier startet Ihre Fahrradtour entlang der insgesamt 200 km langen Radwege in Litauen: Auf dem Fahrrad erleben Sie die sagenhafte Kurische Nehrung, das Haff und das Memeldelta aus unmittelbarer Nähe. Für jeden, der Spaß an der Bewegung und Natur hat, sind unsere Radreisen im Baltikum genau das Richtige.

Ihre Radreise beginnt in Klaipeda

Ausgeruht kommen Sie im Hafen von Klaipeda an und können sich direkt auf Ihr Fahrrad schwingen, um in die Innenstadt radeln. Auf der knapp 4,5 km kurzen Strecke können Sie sich einen ersten Überblick zu Klaipeda verschaffen. Während Ihres Aufenthaltes in der schönen Hafenstadt können Sie jegliche Sehenswürdigkeiten erkunden, wie zum Beispiel das Delphinarium & Meeresmuseum oder das alte Segelschiff „Meridianas“, welches heute als Restaurant genutzt wird. Es gibt mehr zu sehen: Fahren Sie durch die verwinkelten Gassen der Altstadt vorbei am Theaterplatz, wo der Simon-Bach-Brunnen mit dem Wahrzeichen Klaipedas „Ännchen von Tharau“ steht. Erleben Sie die Stadt, die einst Memel hieß auf Ihrer ganz individuellen Fahrradtour.

Fahrradtour auf der Kurischen Nehrung

Setzen Sie mit der Fußgängerfähre von Klaipeda nach Smiltyne über und begeben sich auf eine unvergessliche Radtour entlang des Europaweges R1. Der küstennahe Radweg führt durch duftende Kiefernwälder und gibt immer wieder sagenhafte Ausblicke auf die Ostsee und die Dünen des Kurischen Haffs frei - er gilt als einer der schönsten Radwege Litauens. Nach ca. 20 km erreichen Sie Juodkrante und nach weiteren 30 km den Fischerort Nida. Hier gibt es neben vielen Restaurants, Hotels und Gaststätten einige interessante Sehenswürdigkeiten wie das Thomas Mann Haus und ein Seemannsmuseum zu besichtigen. Genießen Sie während Ihrer Fahrradreise den Charme der einmaligen Natur- und Kulturlandschaft, die die Kurische Nehrung versprüht.

Tagesausflug nach Palanga

Wir empfehlen Ihnen einen Tagesausflug mit dem Rad in den ca. 30 km entfernten Kurort Palanga. Hier finden Sie unter anderem das größte Bernsteinmuseum der Welt. Wussten Sie, dass das Baltikum auch „Land des Bernsteins“ genannt wird? Die Seebrücke in Palanga gilt als ganz besonders schön, um sich von seinen Gedanken zu befreien. Fahren Sie mit Ihrem Fahrrad entlang der hölzernen Bretter und genießen die schöne Aussicht auf die Ostsee. Falls Sie Mitte Mai in Palanga zu Gast sind, können Sie das alljährlichen Kurortfest erleben. Mit Konzerten, Künstlermärkten und einem Feuerwerk ist dieses 3-tägige Fest in Litauen ein Highlight für Einheimische und Besucher zugleich. Weitere schöne Sehenswürdigkeiten sind das Schloss von Tiskevicius mit eigenem botanischen Park oder das Amber Museum.

Radwandern zum Memeldelta

Unser letzer Tipp für eine Fahrradtour in Litauen führt Sie von Klaipeda in die ca. 50 km enfernte Stadt Silute, welche in unmittlerbarer Nähe zum Memeldelta liegt. Der Radweg verläuft durch eine Vielzahl kleiner Dörfchen und Ortschaften, dessen Architektur typisch für die Küstengegend sind. Als Highlight erreichen Sie am Ende Ihrer Fahrradtour das Memeldelta. Die Fluss- und Moorlandschaft westlich der Stadt Silute erstreckt sich bis zum Kurischen Haff und ist unter Naturschutz gestellt. Während Ihres Aufenthaltes ist es unbedingt empfehlenswert den 29.000 ha großen Nationalpark näher zu erkunden. Das Gebiet ist vor allem auch als Vogelbrut- und Zuggebiet bekannt. Planen Sie auch einen Ausflug mit dem Rad auf Litauens größte Insel Rusne ein und genießen Sie die unberührte Natur bei sagenhaften Ausblicken.

FERRY-CROSSING-PRICE-DISCLAIMER