Chevron pointing rightFacebookLinkedInTwitterEmailFacebooklinkedInBlogYouTubeInstagramArrow downExternal link (before text)Toggle menu and search iconLoginTriangle pointing upSearch (magnifying glass)Cross (close)InfoPassenger ferriesBoatTruckAbout usDownloadCustomer center iconFerry crossingBusiness cruiseCruises and packagesGroupsAutomotiveHazardous cargoIndustrial cargoISO containerMobile machineReefer containerReefer trailerSelf-driveTrailerBulk liquidPdfSwitch-arrowsCheckmarkThree dotsCross with circleFlag nl-BEFlag fr-BEFlag sv-SEFlag da-DKFlag nlFlag etFlag fiFlag deFlag itFlag lvFlag ltFlag nnFlag ruFlag esFlag plFlag frFlag en (UK)Flag en (US)Flag en (Global)Flag pt (BR)Flag en (CA)Flag zh (CN)Flag cs (CZ)Flag ee (EE)Flag ja (JP)Flag ko (KR)Flag ro (RO)Flag sk (SK)Flag bgAlertOutbound and Returntickmarknumber of sailingsdruration of sailingdrive onsea view cabinbooking deadlinedrive on cycle onconcert ticketmatch ticketbus transfercurrency DKKcurrency €currency poundcurrency %romantic mealnights on boardmealromantic nights on boardnights in cityromantic cityfamily city
GDPR-DISCLAIMERGDPR-READMORE
GENERAL-REJECT
Zielgebiete
Hidcote Manor Garden

Die Geschichte des Hidcote Manor Garden

Der naturverbundene Amerikaner Lawrence Johnston erschuf den Hidcote Manor Garden um 1907 und erweiterte diesen in 40 Jahren mit viel Energie und Leidenschaft. Der ehemalige Soldat verbrachte sein ganzes Leben damit, Pflanzen von überall auf der Welt zu sammeln, um diese in seinem Garten in Südengland zu bewirtschaften. Noch heute gilt der Hidcote Manor Garden als einer der ansehnlichsten Gärten in ganz England, den Sie auf Ihrer Gartenreise nicht ausgelassen sollten. Entdecken Sie zahlreiche Pflanzen und Blumen wie zum Beispiel Dahlien, Fuchsien, Nelken und Hortensien im gesamten Garten. Lawrence Johnston nutzte schon damals ein Gewächshaus, um empfindliche Pflanzen aus fernen Ländern zu schützen. Werfen Sie selbst einen Blick in das 2010 fertig gestellte Glashaus.

Bildnachweis: Nick Daly

Mit allen Sinnen genießen

Der Hidcote Manor Garden ist so vielseitig, dass Sie mit Sicherheit ein schönes Plätzchen passend zu Ihrer Stimmung finden – kleine Teiche und Springbrunnen, farbenfrohe Blumenbeete, grüne Wiesen samt dazugehöriger Schafe und kunstvoll gestaltete Heckenreihen. Lassen Sie sich nieder, lauschen Sie der Natur oder widmen Sie sich einem guten Buch.

Im Garten befinden sich zwei Cafés; hier erhalten Sie heiße und kalte Getränke sowie typisch englisches Gebäck - perfekt für eine erholsame Pause mit Cream Tea am Nachmittag. Die selbstgemachten Marmeladen, Gelees und Säfte werden auch im Shop nebenan zum Kauf angeboten. Von März bis Oktober können Sie ausgewählte Pflanzen für den eigenen Garten daheim oder als Mitbringsel für Freunde und Familie erwerben.

Bildnachweis: VisitBritain

Besucher Informationen

Adresse:
Hidcote Bartrim, bei Chipping Campden, Gloucestershire, GL55 6LR

Öffnungszeiten

Preise

weitere Informationen

Preise je nach Verfügbarkeit. Es gelten Telefonische Buchungsgebühren. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.