Chevron pointing rightFacebookLinkedInTwitterEmailFacebooklinkedInBlogYouTubeInstagramArrow downExternal link (before text)Toggle menu and search iconLoginTriangle pointing upSearch (magnifying glass)Cross (close)InfoPassenger ferriesBoatTruckAbout usDownloadCustomer center iconFerry crossingBusiness cruiseCruises and packagesGroupsAutomotiveHazardous cargoIndustrial cargoISO containerMobile machineReefer containerReefer trailerSelf-driveTrailerBulk liquidPdfSwitch-arrowsCheckmarkThree dotsCross with circleFlag nl-BEFlag fr-BEFlag sv-SEFlag da-DKFlag nlFlag etFlag fiFlag deFlag itFlag lvFlag ltFlag nnFlag ruFlag esFlag plFlag frFlag en (UK)Flag en (US)Flag en (Global)Flag pt (BR)Flag en (CA)Flag zh (CN)Flag cs (CZ)Flag ee (EE)Flag ja (JP)Flag ko (KR)Flag ro (RO)Flag sk (SK)Flag bgAlertOutbound and Returntickmarknumber of sailingsdruration of sailingdrive onsea view cabinbooking deadlinedrive on cycle onconcert ticketmatch ticketbus transfercurrency DKKcurrency €currency poundcurrency %romantic mealnights on boardmealromantic nights on boardnights in cityromantic cityfamily city
GDPR-DISCLAIMERGDPR-READMORE
GENERAL-REJECT
Zielgebiete
Inveraray

Inveraray mit DFDS entdecken

Inveraray, ein kleines Örtchen mit gerade einmal 512 Einwohnern, könnte kaum malerischer sein. Eingebettet in den Meeresarm des Loch Fyne ist dieser Hafenort ein Platz zum Träumen. Besuchen Sie das nur wenige Kilometer entfernte Museumsdorf Auchindrain. Die besonders gut erhaltenen Gebäude gehören zu den wichtigsten der Landwirtschaft in Schottland. Besuchen Sie bei der Gelegenheit auch die Halbinsel Kintyre. Hier treffen Sie auf das Schottland, wie wir es in unseren Träumen sehen. Bei besonders gutem Wetter kann man von hier sogar bis nach Nordirland gucken. Ein Besuch im Inveraray Castle, welches von Archibald Campbell im 18. Jahrhundert gebaut wurde, lohnt sich.

Sehenswertes in der Region

Die gesamte Region ist touristisch erschlossen, wobei Inveraray das Zentrum bildet. Der gesamte Ortskern ist unter Denkmalschutz gestellt und bietet ein pittoreskes Ortsbild. Insgesamt 23 Gebäude sind unter Kategorie A, der höchsten schottischen Denkmalkategorie gestellt. Weitere Gebäude sind in den Ländereien von Inveraray Castle unter Kategorie A im Denkmalschutz gestellt. Besuchen Sie das Inveraray Castle, wo der Duke of Argyll residierte. Ein weiterer Höhepunkt der Region ist das Inveraray Gefängnis, indem Schauspieler für einen authentischen Besuch sorgen. Das Auchindrain Museum ist ein Freilichtmuseum, indem die Landwirtschaft der Highlands in einem ganzen Dorf nachgestellt wird.

Freizeitbeschäftigung in der Region

Die schöne Landschaft um den Loch Fyne bietet sich geradezu an, um die Natur zu genießen. Hierzu bieten verschiedene Veranstalter unterschiedliche Angebote an. Gehen Sie zum Beispiel am Strand reiten oder genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem See. Vergessen Sie aber Ihre Angel nicht, das Gebiet ist bekannt für den üppigen Fischbestand. Auch Austern lassen sich züchten und vor allem auch von Ihnen verzehren - wir wünschen guten Appetit! Wem nach mehr Aktion ist, besucht eine der Motorkross Strecken oder geht auf dem offenen Meer kajaken. Für Adrenalinjunkies bietet die Region einige Möglichkeiten zum White Water Rafting, Abseilen oder Mountentrekking.

Inveraray Castle

Noch heute residiert der Chief des Campbell Clans, der Duke of Argyll, im Schloss von Inveraray. Mitte des 18. Jahrhunderts beschloss der damalige Herzog sich ein komplett neues Schloss zu bauen. Dafür lies er das komplette Dorf Inveraray abreißen und in einiger Entfernung wieder aufbauen. Nun hatte er genug Fläche für sein neues Schloss samt Gärten und Parkanlagen. Im Stil des Gothic Revival begann 1746 der Neubau des quadratischen Schlosses. Nach einem Brand 1877 wurde das Schloss um ein neues Dach und Attikageschoss erweitert. Heute erstrahlt das Inveraray Castle mit seinen Türmen und vollem Glanz und ist zum Teil auch für Touristen besuchbar.

Preise je nach Verfügbarkeit. Es gelten Telefonische Buchungsgebühren. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.