Chevron pointing rightFacebookLinkedInTwitterEmailFacebooklinkedInBlogYouTubeInstagramArrow downExternal link (before text)Toggle menu and search iconLoginTriangle pointing upSearch (magnifying glass)Cross (close)InfoPassenger ferriesBoatTruckAbout usDownloadCustomer center iconFerry crossingBusiness cruiseCruises and packagesGroupsAutomotiveHazardous cargoIndustrial cargoISO containerMobile machineReefer containerReefer trailerSelf-driveTrailerBulk liquidPdfSwitch-arrowsCheckmarkThree dotsCross with circleFlag nl-BEFlag fr-BEFlag sv-SEFlag da-DKFlag nlFlag etFlag fiFlag deFlag itFlag lvFlag ltFlag nnFlag ruFlag esFlag plFlag frFlag en (UK)Flag en (US)Flag en (Global)Flag pt (BR)Flag en (CA)Flag zh (CN)Flag cs (CZ)Flag ee (EE)Flag ja (JP)Flag ko (KR)Flag ro (RO)Flag sk (SK)Flag bgAlertOutbound and Returntickmarknumber of sailingsdruration of sailingdrive onsea view cabinbooking deadlinedrive on cycle onconcert ticketmatch ticketbus transfercurrency DKKcurrency €currency poundcurrency %romantic mealnights on boardmealromantic nights on boardnights in cityromantic cityfamily city
GDPR-DISCLAIMERGDPR-READMORE
GENERAL-REJECT
Zielgebiete
New Lanark

New Lanark mit DFDS entdecken

Im Jahr 1785 wurde das damals hochmoderne Baumwollfabrikzentrum am Fluss Clyde von David Dale gebaut. Heute gehört es auf Grund seiner historisch wichtigen Bedeutung zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die historische Siedlung wurde erstmals berühmt, als die Textilfabrik 1800 bis 1825 von dem Sozialreformer und Leiter Robert Owen geführt wurde. Das Leben in New Lanark veränderte sich durch neue Ideen und Möglichkeiten, die ihrer Zeit voraus waren. Alte Sitten wurden abgeschafft und die Siedlung erstrahlte in einem neuen Glanz.

Header Bildnachweis: VisitScotland

Zeitreise in die Vergangenheit

Lassen Sie sich von der faszinierenden Geschichte New Lanarks und Robert Owens in dem preisgekrönten Besucherzentrum mitreißen. Sämtliche Attraktionen können Sie ganz leicht mit einem Besucherpass finden. Nach der Einführung von sozialen Systemen wurde aus dem Fabrikgelände nach und nach eine Dorfgemeinschaft mit Schule, Krankenstation, Dorfladen, Bibliothek und anderen sozialen Treffpunkten. Entspannen Sie bei einem Bummel durch das Dorf und erleben Sie, wie die Menschen zu Owens Zeiten lebten. Das gesamte Areal wurde aufwendig restauriert und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Ein Highlight jedes Besuchers ist die New Millennium Experience Fahrt, eine eindrucksvolle audiovisuelle Show, in der eine Zeitreisende aus dem Jahr 2200 jene Probleme aufgreift, die im 18. Jahrhundert sehr von Bedeutung waren.

Freizeitaktivitäten in der Region

Genießen Sie während Ihres Aufenthalts in Schottland die einzigartige Kombination aus Erholung in unberührter Natur und eindrucksvollen Zeugen der Vergangenheit. New Lanark ist das Tor zu den berühmten Wasserfällen „Falls of Clyde“ und lädt zu entspannten Waldspaziergängen und Wildtierbeobachtungen ein. Aber auch Sportbegeisterte kommen hier auf ihre Kosten. Folgen Sie einem Fahrradparcour durch die Natur oder gehen Sie Kanu fahren. Für Angler bietet die Region viele Möglichkeiten, in Seen und Flüssen ihrem Hobby nachzugehen. Für Adrenalinsüchtige werden Sportarten wie Paragliding oder der Flug mit einem Ultraleichtflugzeug angeboten. Familienfreundlicher ist da ein Ausrtitt auf Pferden.

Header Bildnachweis: VisitScotland

UNESCO-Weltkulturerbe

Im Dezember 2001 wurde das Baumwollfarbikzentrum zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Berühmt wurde New Lanark durch den Nachfolger des Gründers der Fabrik Robert Owen. Dieser stellte von 1800 bis 1825 den gesamten Arbeitsprozess auf Nachhaltigkeit und sozial gerechten Umgang mit den Mitarbeitern um. Robert Owen war der Ansicht, dass glückliche Mitarbeiter den Produktionsprozess steigern und behielt damit Recht. Nachdem er Kinderarbeit und die Prügelstrafe abgeschafft hatte, eine Art Krankenversicherung einführte und für seine Mitarbeiter eine Pensionskasse etablierte, wuchs auch die Produktivität. Neben diesen Maßnahmen engagierte Robert Owen sich auch für den Bau von sozialen Einrichtungen auf dem Gelände, welche den Mitarbeitern- und Familien zu Gute kamen.

FERRY-CROSSING-PRICE-DISCLAIMER