Chevron pointing rightFacebookLinkedInTwitterEmailFacebooklinkedInBlogYouTubeInstagramArrow downExternal link (before text)Toggle menu and search iconLoginTriangle pointing upSearch (magnifying glass)Cross (close)InfoPassenger ferriesBoatTruckAbout usDownloadCustomer center iconFerry crossingBusiness cruiseCruises and packagesGroupsAutomotiveHazardous cargoIndustrial cargoISO containerMobile machineReefer containerReefer trailerSelf-driveTrailerBulk liquidPdfSwitch-arrowsCheckmarkThree dotsCross with circleFlag nl-BEFlag fr-BEFlag sv-SEFlag da-DKFlag nlFlag etFlag fiFlag deFlag itFlag lvFlag ltFlag nnFlag ruFlag esFlag plFlag frFlag en (UK)Flag en (US)Flag en (Global)Flag pt (BR)Flag en (CA)Flag zh (CN)Flag cs (CZ)Flag ee (EE)Flag ja (JP)Flag ko (KR)Flag ro (RO)Flag sk (SK)Flag bgAlertOutbound and Returntickmarknumber of sailingsdruration of sailingdrive onsea view cabinbooking deadlinedrive on cycle onconcert ticketmatch ticketbus transfercurrency DKKcurrency €currency poundcurrency %romantic mealnights on boardmealromantic nights on boardnights in cityromantic cityfamily city
GDPR-DISCLAIMERGDPR-READMORE
GENERAL-REJECT
Reiseziele
Reiseführer zur Küste von Northumberland

Die Küste von Northumberland mit DFDS entdecken

Die natürliche Schönheit der Küste von Northumberland besticht mit raue Klippen, Sandstrände, gewaltige Dünenlandschaft und Schutzgebiete für eine üppige Flora und Fauna.

Neben natürlicher Schönheit hat die Küste von Northumberland atemberaubende historische Stätten und Attraktionen zu bieten, etwa die berühmte Holy Island in Lindisfarne, historische Industriebauten und malerische Städte wie Berwick-upon-Tweed.

Anreise zur Küste von Northumberland

Die dünn besiedelte Region befindet sich im Norden von England. Ihre Dünen, langen Sandstrände und abgelegenen Inseln erreichen Sie mit dem Auto von unserem Fährhafen in Newcastle in nur einer Stunde. Wenn Sie sich zunächst Südengland und die Midlands ansehen möchten, bietet sich als Startpunkt Newhaven (Fährverbindung von Dieppe) oder Dover (Fährverbindung von Dünkirchen oder Calais) an.

Bamburgh Castle

Das heutige Bamburgh war einst Hauptstadt von Northumberland. Das dazugehörige Schloss wurde im 11. Jahrhundert als normannische Festung erbaut. Aufgrund seiner Stärke und strategisch günstigen Lage wurde das Schloss bis ins 15. Jahrhundert hinein als befestigte Verteidigungsanlage verwendet. Schließlich fiel es während der Rosenkriege dem Earl of Warwick zum Opfer.

Das Schloss ist eine der wichtigsten archäologischen Stätten Großbritanniens. Heute beherbergt das renovierte Schloss eine beeindruckende Sammlung militärischer Gegenstände sowie einen Tea Room und ein Souvenirgeschäft.

Informationen zu Alnmouth

Alnmouth befindet sich an der Küste von Northumberland. Das ruhige Seebad bietet wunderschöne Sandstrände, Hotels, in denen es (angeblich) spukt, feine Restaurants sowie zwei Golfplätze, darunter den viertältesten in England.

Früher war Alnmouth ein reicher und vielbesuchter Handelshafen. Bei einem gewaltigen Sturm im Jahr 1806 wurde der Hafen von Alnmouth jedoch zerstört und Alnmouth verlor an Ansehen. Mit einer um 1840 eingeführten Zugverbindung kam neues Leben in die Stadt, die sich seitdem als Urlaubsziel großer Beliebtheit erfreut.

Berwick-upon-Tweed

Die Küstenstadt Berwick-upon-Tweed hat eine wahrhaft turbulente Geschichte. Die nur 5 km von der schottischen Grenze an der nördlichsten Spitze Northumberlands gelegene Stadt Berwick-upon-Tweed wurde mindestens 13 Mal eingenommen oder geplündert, bevor sie schließlich 1482 in englische Hände fiel.

Die imposanten Befestigungsmauern, die bis heute die Stadt umgeben, wurden um 1560 erbaut. Heute können Besucher auf den Mauern die Stadt vollständig umrunden und dabei den fantastischen Blick auf die drei Brücken von Berwick und die Mündung des Flusses Tweed genießen.

FERRY-CROSSING-PRICE-DISCLAIMER