Chevron pointing rightFacebookLinkedInTwitterEmailFacebooklinkedInBlogYouTubeInstagramArrow downExternal link (before text)Toggle menu and search iconLoginTriangle pointing upSearch (magnifying glass)Cross (close)InfoPassenger ferriesBoatTruckAbout usDownloadCustomer center iconFerry crossingBusiness cruiseCruises and packagesGroupsAutomotiveHazardous cargoIndustrial cargoISO containerMobile machineReefer containerReefer trailerSelf-driveTrailerBulk liquidPdfSwitch-arrowsCheckmarkThree dotsCross with circleFlag nl-BEFlag fr-BEFlag sv-SEFlag da-DKFlag nlFlag etFlag fiFlag deFlag itFlag lvFlag ltFlag nnFlag ruFlag esFlag plFlag frFlag en (UK)Flag en (US)Flag en (Global)Flag pt (BR)Flag en (CA)Flag zh (CN)Flag cs (CZ)Flag ee (EE)Flag ja (JP)Flag ko (KR)Flag ro (RO)Flag sk (SK)Flag bgAlertOutbound and Returntickmarknumber of sailingsdruration of sailingdrive onsea view cabinbooking deadlinedrive on cycle onconcert ticketmatch ticketbus transfercurrency DKKcurrency €currency poundcurrency %romantic mealnights on boardmealromantic nights on boardnights in cityromantic cityfamily city
GDPR-DISCLAIMERGDPR-READMORE
GENERAL-REJECT
Reiseführer
Die Isle of Arran entdecken

Ein Führer für die atemberaubende Isle of Arran

Die Isle of Arran ist die größte Insel im Firth of Clyde und die siebtgrößte Insel Schottlands. Scotland.

Mit ihrer felsigen Küste, den dramatischen Berggipfeln, fantastischen Stränden und üppigen Wäldern sowie den zahlreichen Kulturellen Veranstaltungen und lokalen Köstlichkeiten ist Arran eine absolut idyllische Insel.

Anreise zur Isle of Arran

Nehmen Sie von unserem Fährhafen in Newcastle die A69 nach Carlisle, dann die M6 nach Norden und anschließend die A74(M). Fahren Sie an der Abzweigung J12 auf die A70 und weiter auf die A76, die A71 und dann auf die A78 nach Ardrossan Harbour. Dort nehmen Sie die Autofähre nach Arran. Diese Fähre wird von Caledonian MacBrayne betrieben.

Aktivitäten

Als Naturliebhaber kommen Sie auf der Isle of Arran ganz auf Ihre Kosten. Sie ist eine wahre Oase für alle Freunde von Outdooraktivitäten und verfügt über eine herausragende Fauna und Flora, Geologie, Archäologie und Geschichte. Alles Interessante ist hier kompakt und leicht erreichbar an einem Reiseziel zu finden. Die Wege sind kurz. Daher sind die meisten Sehenswürdigkeiten innerhalb einer halben Stunde Autofahrt zu erreichen.

Eine Fahrt mit einem Rennboot verspricht große Spannung und ist ein einzigartige Möglichkeit, Meerestieren wie Robben, Haien, Walen und Delfinen näherzukommen. Zu den zahlreichen weiteren Outdooraktivitäten zählen Mountainbiking, Canyoning, Bogenschießen, Klettern, Segeln, Seekajakfahren und Paragliding.

Sehenswürdigkeiten

Machrie Moor Stone Circle bietet Ihnen einen Anlaufpunkt, faszinierende Relikte aus Bronzezeit an der Westküste der Insel und sind auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Eine Führung durch die Arran-Destillerie bietet Ihnen die Möglichkeit, die Geheimnisse des Destillationsprozesses zu ergründen, bevor Sie einen Schluck Malt Whisky oder den cremigen Arran Gold-Likör verkosten.

Brodick ist das größte Dorf auf der Insel und beheimatet das sehenswerte Brodick Castle, Gärten und den einzigen Landschaftspark auf einer Insel in ganz Großbritannien. Dort können Sie viele verschiedene Blumen bewundern, darunter eine vielgepriesene Rhododendron-Sammlung.

FERRY-CROSSING-PRICE-DISCLAIMER